Weiterbildungen

Die Bedeutung der Palliative Care nimmt in Gesellschaft und Gesundheitswesen weiter zu. Das Angebot der palliativen Pflege und Behandlung wird, gestützt durch die nationale Strategie, für diverse Berufsgruppen mit oder ohne medizinische Ausbildung weiterentwickelt und ausgebaut.

Qualitätszirkel Palliative Care Schaffhausen

Dienstag, 20. Februar 2018
Montag, 18. Juni 2018
Mittwoch, 24. Oktober 2018

von 19.00 bis 21.00 Uhr, Apéro ab 18.30 Uhr
jeweils im Kompetenzzentrum Schönbühl oder im Alterszentrum Emmersberg

Um Anmeldung wird gebeten (siehe pdf).

Der Verein «palliative-schaffhausen.ch» organisiert in Zusammenarbeit mit dem «Kompetenzzentrum für Lebensqualität Schönbühl» den «Qualitätszirkel Palliative Care Schaffhausen». Dreimal jährlich treffen sich Fachleute aller Berufsgruppen, welche Patientinnen und Patienten in Palliativsituationen betreuen. Das Treffen bietet die Möglichkeit zum gegenseitigen fachlichen Austausch. Es geht dabei um Schwierigkeiten bei der Betreuung von Palliativpatienten sowie um strukturellen Schwierigkeiten im Versorgungsnetz. Anhand eines Fallberichtes gibt es eine Diskussion sowie einen fachlichen Input eines geladenen Experten.

Interprofessioneller Qualitätszirkel 2018 (pdf)

Fortbildung zur Gesprächsführung

«Aikido mit Worten»
Übungsabende idiolektische Gesprächsführung
mit Dr. med. Hans Hermann Ehrat

- 9. April
- 4. Juni
- 3. September
- 5. November

Einladung und Details

Bildungsoffensive Kanton Schaffhausen

Die Optimierung der Palliative Care ist ein Anliegen des Gesundheitsamtes des Kantons Schaffhausen. Das Palliative Care Konzept des Kantons Schaffhausen aus dem Jahre 2016 ist online abrufbar unter www.sh.ch/gesundheitsamt.43.0.html. Darin sind Fortbildungen für Fachleute geplant. Informationen zu den Fortbildungsangeboten sind beim Gesundheitsamt erhältlich.

Palliativ-Basiskurs für Ärztinnen und Ärzte, Level A2 (pdf)

Hier geht's zum Verzeichnis der schweizweiten Kurse, Studien- und Lehrgänge (CAS, MAS) an Palliativen Weiterbildungen.